Der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio wurde in der Auto Zeitung zum SUV des Jahres 2018 gekrönt.

Das berühmte deutsche Automagazin Auto Zeitung hat den Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio zum SUV des Jahres 2018 ernannt. In dem Wettbewerb, der dieses Jahr zum ersten Mal ausgeschrieben wurde, traten die leistungsstärksten SUV-Modelle von elf Marken gegeneinander an. Der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio konnte sich in einem starken Konkurrenzfeld durchsetzen und gewann aufgrund seiner Lenkeigenschaften und seines dynamischen Fahrstils.

 

Das markante Quadrifoglio - ein vierblättriges Kleeblatt - ist das Symbol des Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio, ein leistungsstarker SUV, der sich kaum in irgendeine Schublade stecken lässt, sondern als eine Klasse für sich gilt. Der 510 PS 2,9 V6 Bi-Turbo-Motor kann eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 283 km/h erreichen. Der Stelvio beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 3,8 Sekunden.

 

Der Alfa Romeo Quadrifoglio verfügt über hochmoderne Technologie, einschließlich des innovativen Q4 Vierradantriebs, Alfa™ Active Torque Vectoring, Alfa™ Active Suspension sowie eines Chassis Domain Control (CDC)-Systems. Diese Technologie zielt auf die Optimierung der Fahrleistung ab und hat die Grundlage für einen außergewöhnlichen Rekord geschaffen: Der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio ist eine neue Runden-Bestzeit auf Deutschlands legendärem Nürburgring gefahren und daher nun der schnellste SUV seiner Kategorie.

 

 

Turin, 31. August 2018