Giulia GTAm: eine extreme 100% "straßenzugelassene" Version

Alfa Romeo feiert dieses Jahr seinen 110. Geburtstag und aus Anlass dieses historischen Meilensteins präsentiert die Mailänder Traditionsmarke ein Sondermodell, das die Ursprünge der Marke repräsentiert und gleichzeitig eine Hommage an ein symbolträchtiges Fahrzeug ist: die neue Alfa Romeo Giulia GTA.

 

Initialen mit legendärem Charisma: GTA

Die neue Giulia GTA wurde technisch und konzeptionell von der Giulia GTA aus dem Jahr 1965 inspiriert: „Gran Turismo Alleggerita“ bezeichnet einen leichtere Gran Turismo, die von Autodelta auf der Grundlage der Giulia Sprint GT gebaut und weltweit als ein sportlicher Erfolg gefeiert wurde.

 

Die Legende kehrt mit innovativer Technologie zurück

Die neue Alfa Romeo Giulia GTA ist ein Geschenk, das Alfa Romeo anlässlich des 110. Geburtstages nicht sich selbst, sondern den Fans macht. Das Limited-Edition-Modell kehrt an die Wurzeln der Marke zurück, als Vertreter der Performance- und Sportlimousinen. Die Ingenieure von Alfa Romeo haben die Aerodynamik sowie das Handling verbessert und vor allem aber das Gewicht reduziert. Der umfassende Einsatz ultraleichter Materialien reduziert das Gewicht um 100 kg im Vergleich zur Giulia Quadrifoglio und erreicht ein klassenbeste Gewichts-/Leistungsverhältnis von 2,82 kg/PS.

 

Spezifische technische Features und funktioneller Stil

Einzigartige ästhetische und funktionelle Elemente kennzeichnen die neue Alfa Romeo Giulia GTA. Die aktiven Aerodynamik-Komponenten wurden überarbeitet, um den durch den Fahrtwind erzeugten Abtrieb zu vergrößern. In diesem Komplex kam den Ingenieuren das in der Formel 1 erlangte Wissen zugute, sie nutzten dabei Synergien mit Sauber Engineering. Auch das Fahrverhalten optimierten die Ingenieure durch die um 50 Millimeter verbreiterte Spur an Vorder- und Hinterachse sowie durch neue Abstimmung von Federn, Stoßdämpfern und Fahrwerkslagern. Unter der Motorhaube der neuen Alfa Romeo Giulia GTA arbeitet der bewährte V6-Biturbo-Benziner mit 2,9 Litern Hubraum, der in der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio 375 kW (510 PS) leistet. Bei der neuen Alfa Romeo Giulia GTA ist die Leistung des vollständig aus Aluminium gefertigten Triebwerks auf 397 kW (540 PS) angehoben. Erreicht wurde diese Leistungssteigerung durch die überarbeitete Abstimmung des Motors sowie durch die Titan-Abgasanlage von Akrapovič, die außerdem für einen unverwechselbaren Sound sorgt.

 

Giulia GTAm: eine extreme 100%-ige "straßenzugelassene" Version 

Die neue Alfa Romeo Giulia GTAm geht einen Schritt weiter in Richtung Motorsport. So wird Alcantara® noch großflächiger verwendet. Bei diesem Modell ist die hintere Sitzbank durch eine Ablagefläche ersetzt, die Aussparungen zum Aufbewahren von Helmen und Feuerlöscher aufweist. Matt gehaltene Einsätze aus Kohlefaser betonen die technische Ästhetik des Innenraums. Die neue Alfa Romeo Giulia GTAm bietet darüber hinaus einen Überrollbügel und spezielle Türverkleidungen, in die eine Schlaufe – statt des herkömmlichen Griffs – zum Öffnen der Tür integriert ist, auch dies ein vom Rennsport inspiriertes Detail.

 

Ein Privileg für 500 glückliche Kunden

Die beiden Sondermodelle Alfa Romeo Giulia GTA und Alfa Romeo Giulia GTAm werden zusammen nur exakt 500 Mal gebaut. Die durchnummerierte und zertifizierte Sonderserie schickt sich damit an, wie der Vorgänger aus dem Jahr 1965 zum begehrten Sammlerobjekt zu werden.