STELVIO QUADRIFOGLIO: SCHNELLSTER SUV DER WELT

Mit der schnellsten Rundenzeit auf dem legendären Nürburgring hat der Stelvio Quadrifoglio von Alfa Romeo einen neuen Rekord in seiner Klasse aufgestellt und sich so den Titel des schnellsten Serien-SUV der Welt gesichert.

Dies ist ein weiterer spektakulärer Erfolg in der Renntradition des Quadrifoglio sowie in der Geschichte von Alfa Romeo.

Der Stelvio Quadrifoglio umrundete die Nordschleife in einer Rekordzeit von 7:51:7 Minuten und schlug somit die bisherige Bestzeit eines Serien-SUV um ganze acht Sekunden.

Ermöglicht wurde dieser außergewöhnliche Erfolg durch die hochmoderne Technologie, mit der dieser Ultra-High-Performance-SUV ausgestattet ist: Erstmals wurde hier ein 375 kW (510 PS) starker 2,9-Liter-V6-Biturbo mit Direkteinspritzung und Ladeluftkühler mit dem innovativen Allradantrieb Alfa Q4 und elektronisch gesteuertem Hinterachsdifferenzial kombiniert. Vor allem verdankt sich dieser Rekord jedoch dem authentischen Geist von Alfa Romeo, der diesen ersten SUV in der Geschichte der Automarke durchdringt: eine Mischung aus wahrer italienischer Leidenschaft, Handwerkskunst und Innovation.

Alfa Romeo hält nun schon zwei Rundenzeiten-Rekorde auf dem Nürburgring: Der erste Rekord wurde mit dem Giulia Quadrifoglio (dem schnellsten viertürigen Serienfahrzeug) und der zweite nun mit dem Stelvio Quadrifoglio (dem schnellsten Serien-SUV) aufgestellt – beide Male saß Fahrer Fabio Francia am Steuer.

Für weitere Neuigkeiten zum Stelvio Quadrifoglio bitte hier klicken.