MultiAir-Technologie

Alfa Romeo garantiert mit all seinen Modellen immer ein Höchstmaß an Leistung und Technologie dank einer Reihe von Motoren, die im Hinblick auf Innovation, Leistung und Umweltfreundlichkeit dem neuesten Stand der Technik entsprechen. 

MultiAir ist eine innovative Technologie, die in den neuesten Fahrzeugen von Alfa Romeo zum Einsatz kommt: Das neue MultiAir-System markiert einen wichtigen Richtungswechsel im Vergleich zu den derzeitigen Benzinmotoren, genau wie es 1997 mit dem Alfa Romeo 156 und dem Common-Rail-System der Fall war.
Aus technischer Sicht hebt MultiAir die Effizienzgrenzen des Ottomotors auf ein bisher undenkbares Niveau an. Dies wird dank des Prinzips erreicht, das dieser Technologie zugrunde liegt: der Möglichkeit, die wesentlichen Elemente, die eine optimale Verbrennung bei jeder Geschwindigkeit und allen denkbaren Straßenverhältnissen gewährleisten, kontinuierlich anzupassen.
Dieses System ermöglicht eine dynamische und direkte Kontrolle von Lufteinlass und Verbrennung und ersetzt das herkömmliche Drosselventil.
Aus ökologischer und wirtschaftlicher Sicht ist das eine beachtliche Leistung, denn MultiAir senkt Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen gleichermaßen.


Vorteile
Die wichtigsten Vorteile des MultiAir-Systems:

  • Die maximale Motorleistung wird dank eines leistungsorientierten Nockenprofils um 10 % bis 35 % erhöht
  • Das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich wird dank einer direkten Steuerung des Ventilhubs um bis zu 15 % erhöht
  • Verbesserung des Ansprechverhaltens um bis zu 12 % dank des erhöhten Drucks der angesaugten Luftmenge
  • Reduktion des Kraftstoffverbrauchs und der Kohlendioxid-Emissionen um bis zu 10 % dank der Minimierung von Pumpverlusten


Technische Details


Die MultiAir-Technologie erlaubt im Vergleich zu mechanischen Steuerungssystemen eine wesentlich flexiblere Steuerung der angesaugten Luftmenge.
Das System bringt Öl zwischen Nocke und Einlassventil ein, der Öldruck wird über ein Magnetventil gesteuert, das wiederum mit Hilfe einer elektronischen Steuereinheit kontrolliert wird. Durch dieses System kann die Ventilöffnung je nach geforderter Luftmenge gesteuert werden.
Zur Optimierung der Effizienz des Verbrennungsprozesses kommen unterschiedliche Strategien zur Öffnung und Schließung der Ventile zum Einsatz.
Der konstante Luftdruck direkt vor den Ventilen und die verbesserte Dynamik des Systems eliminieren Verzögerungen im Ansprechverhalten und sind auf diese Weise Garant für wesentlich mehr Fahrspaß.


Engines multiair

Engines multiairEngines multiair


Engines multiair

Engines multiair Engines multiair


Engines multiair

Engines multiairEngines multiair


Engines multiair

Engines multiairEngines multiair


Engines multiair

Engines multiairEngines multiair


Engines multiair

Engines multiair Engines multiair




Alfa Romeo InfoMobileAlfa Romeo InfoMobile
Klimacheck 2014Klimacheck 2014