Lighting

LightingLighting


Lighting

LightingLighting


Lighting

LightingLighting


Lighting

LightingLightingLighting


Lighting

LightingLighting


Lighting

LightingLighting


Lighting

LightingLighting


Beleuchtung

LED-Technologie
Als einziges Standardprodukt im Limousinensegment bietet die LED-Technologie des neuen Alfa Giulietta und des Alfa MiTo verschiedene Vorteile gegenüber herkömmlichen Glühbirnen:

  • Mehr Helligkeit
  • Längere Lebensdauer
  • Wesentlich kürzere Schaltzeiten (z. B. beim Bremslicht)
  • Mehr Sicherheit
  • Positive Auswirkungen auf die Schadstoffemissionen (geringerer Kraftstoffverbrauch)


Die Scheinwerfer des Giulietta verfügen auch über eine Tagfahrlicht-Funktion: Wenn der Motor gestartet wird, leuchten spezielle LEDs auf, die für eine maximale Sichtbarkeit des Fahrzeugs bei Tag sorgen, dabei aber wenig Energie verbrauchen und sehr lange haltbar sind.


Bi-Xenon-Scheinwerfer
Für MiTo und Giulietta sind als Alternative zu den serienmäßig angebotenen Halogenleuchten die Frontscheinwerfer auch mit Bi-Xenon-Technologie verfügbar. Beim Giulietta kommt außerdem das dynamische Kurvenlicht AFS dazu.
Bi-Xenon-Scheinwerfer verfügen über eine größere Leuchtkraft - sowohl beim Abblend- als auch beim Fernlicht -, außergewöhnliche Effizienz bei allen Sichtverhältnissen und eine dreimal längere Lebensdauer als Halogenscheinwerfer.

Das AFS-System macht es zudem möglich, dass die Scheinwerfer in die Richtung gelenkt werden, in die das Fahrzeug fährt. Das garantiert maximale Ausleuchtung und Sicherheit selbst in engen Biegungen und auf kurvenreichen Straßen.






Alfa Romeo InfoMobileAlfa Romeo InfoMobile
Wintercheck 2014Wintercheck 2014