Alfa Romeo D.N.A.

Das Alfa Romeo D.N.A.-System ist aus der Rennsporterfahrung entstanden. Es wirkt auf Motor, Bremsen, Lenkung, Sperrdifferenzial ‚Electronic Q2‘ und Getriebe (bei Alfa Romeo TCT) und passt sich perfekt an den individuellen Fahrstil und an die Straßengegebenheiten an.

Die Anwendung ist leicht und unkompliziert: Es muss lediglich der Wählschalter in der Nähe des Schalthebels verstellt werden.

  • Im sportlichen Dynamic-Modus werden die Systeme der elektronischen Antriebskontrolle sehr diskret eingeschaltet, Motor und Bremsen sind schneller bereit und reagieren spontaner, die Lenkung wird direkter und sportlicher.
  • Wird der Wählschalter auf den Natural-Modus gestellt, ist die Einstellung neutraler und die Verbrauchswerte werden optimiert.
  • Bei mangelnder Straßenhaftung kann der All-Weather-Modus gewählt werden, der dafür sorgt, dass alle elektronischen Sicherheitsvorrichtungen frühzeitig reagieren.

 

Pre-fill
In der Giulietta kommt außerdem erstmals eine Pre-Fill-Funktion im Dynamic-Modus zum Einsatz, die über die dynamische Stabilitätskontrolle (VDC) eine beschleunigte Bremskraftübertragung satz abgeschnitten

Die Kontrolleinheit erkennt an der Geschwindigkeit, mit der das Gaspedal losgelassen wird, dass der Fahrer stark bremsen will. An diesem Punkt erhöht das VDC-System den Druck in den Bremsleitungen um mehrere Bar, damit die Bremsbeläge schneller greifen. Das Ansprechen der Bremsen wird so beschleunigt.

Alfa Romeo T.C.T.

Das Alfa Romeo TCT Doppelkupplungsautomatik ist ein automatischer 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, das aus zwei parallelen Teilgetrieben besteht.

Es sorgt konstant für Antrieb und Traktion ohne Leistungsverlust und ist in Kombination mit dem 1.4 MultiAir Turbobenziner mit 170 PS und dem 2.0 JTDM mit 175 PS erhältlich.

Infotainment

Uconnect® Infotainmenteinheit mit 5” Touchscreen

Sie wollen Ihre eigene Musik im Auto hören und trotzdem immer alles unter Kontrolle haben? Aus diesem Grund bietet Ihnen die Giulietta die integrierte Infotainmenteinheit Uconnect™, die Sie mit Top-Soundqualität und einer großen Auswahl an Multimediadiensten und -funktionen versorgt. Zur Bedienung genügt ein Wisch über den 5” Touchscreen oder ein Wort an die Spracherkennung.

 

  • Über den Touchscreen können direkt alle Audiofunktionen gesteuert werden: Radio, CD-Player und Media-Player mit Anschlussmöglichkeiten über USB oder AUX-IN.
  • Die Funktionen können auch mit dem Spracherkennungssystem aktiviert werden.
  • Dank Bluetooth®-Verbindung und SMS-Reader (Text-to-speech-System) können Sie sich alle Textnachrichten vorlesen lassen, und mit den Lenkradbedientasten brauchen Sie das Lenkrad zum Telefonieren nicht loszulassen.*
  • Mit Audiostreaming können Sie Ihre Musikdateien und sogar Webradio direkt und ohne Kabel übers Smartphone hören.*
  • Optional lässt sich die Infotainmenteinheit auch mit dem neuen digitalen Radioempfangsstandard DAB bestücken.

*Die Liste der kompatiblen Mobiltelefone gibt es hier als Download.

Uconnect® Navigationseinheit mit 6.5” Touchscreen

Dieses Gerät lässt wirklich keine Wünsche offen: ein 6.5” Touchscreen mit allen Features, die die Uconnect® Infotainmenteinheit mit 5” zu bieten hat, wie Bluetooth®-Freisprecheinrichtung inklusive Spracherkennung Voice Control, Vorlesefunktion SMS-Reader, USB und AUX-IN sowie Audiostreaming – aber noch einige beeindruckende Extras mehr:

  • Das integrierte TomTom®-Navigationssystem kann über Touchscreen und Spracherkennung bedient werden. Für ein problemloses und intuitives Navigieren. Das System verfügt über die Landkarten der wichtigsten europäischen Länder, die über USB aktualisiert werden können.
  • Es nutzt den Verkehrsinformationsdienst "Traffic Message Channel" (TMC) mit Echtzeitinformationen zur Verkehrslage.
  • Das System “Advanced Lane Guidance” leitet Sie mit Leichtigkeit auch durch die unübersichtlichsten Abfahrten.
  • Das IQ Routes®-System berechnet, basierend auf der tatsächlichen Durchschnittsgeschwindigkeit, die optimale Strecke.

BOSE®

Der amerikanische Marktführer im Bereich der Hi-Fi-Akustik steuert für Alfa Romeo das Lautsprechersystem bei.
Es bietet jedem Fahrgast in jeder Fahrsituation außergewöhnlichen Hörgenuss. Das Hi-Fi-System hat mehr als 400 Watt; die Akustikanlage besteht aus zwei Hauptlautsprechern mit einem Subwoofer mit digitalem 6-Kanal-Verstärker für noch tiefere und sattere Bässe und einem zentralen Lautsprecher im Armaturenbrett für einen ausgewogenen und facettenreichen Sound.

Ob Gitarrensolo oder Symphonieorchester, das BOSE® SOUND SYSTEM liefert Klangerlebnisse wie bei einem Livekonzert. Die originalgetreue Wiedergabe, die kristallklaren Hochtöne und die vollen, satten Bässe umgeben die Insassen und vermitteln den Eindruck eines viel größeren Schallraumes, da das Audiosystem eigens für den Fahrgastraum entwickelt wurde.

Die Sinneserfahrung wird noch einzigartiger durch die automatische Regelung der Bässe mit Hilfe eines eingebauten Signalprozessors, der dafür sorgt, dass die Tiefen in jeder Lautstärke perfekt wiedergegeben werden. Die aktive Klangentzerrung garantiert eine optimale automatische elektronische Ausbalancierung der Frequenzen sowie Gleichgewicht und Klarheit des Klangs über den gesamten Tonfrequenzbereich und unterbindet unangenehme Verzerrungen auch bei großer Lautstärke und sehr dynamischen Musikstücken.

Dynamik

Technologie und Sicherheit

Im Alfa Romeo Giulietta stehen Ihnen allerneueste Fahrerassistenzsysteme und umfassende Sicherheitselektronik serienmäßig zur Verfügung. So sorgen die hochentwickelte McPherson-Aufhängung vorn und die neue Multilink-Hinterachse für eine perfekte Straßenlage auch in extremen Fahrsituationen.

Außerdem bietet die Giulietta mit der Alfa Romeo D.N.A. eine innovative Fahrdynamikregelung, mit der sich die Fahrzeugleistung durch drei verschiedene Einstellunge an den jeweiligen Fahrstil und die Straßenverhältnisse anpassen lässt: Dynamic (D), Natural (N) und All Weather (A).

Das Zusammenspiel modernster Technologien garantiert maximale Sicherheit, Dynamik und die herausragenden Fahrleistungen, für die der Name Alfa Romeo steht. Denn die Giulietta ist beides: sportlich und faszinierend, aber auch beherrschbar und komfortabel.

Dual-Pinion-Aktivlenkung
Dual-Pinion ist ein Lenksystem der neuesten Generation, das speziell für den Alfa Romeo Giulietta entwickelt wurde, um genau den Fahrspaß zu gewährleisten, für den Alfa Romeo berühmt ist.

Die unmittelbaren Vorteile für den Fahrer:

  • direkte und präzise Lenkung in allen Situationen
  • perfektes Zusammenspiel mit den Fahrdynamik-Regelsystemen und der Alfa Romeo D.N.A.
  • hoher Fahrkomfort dank variabler elektronische Servolenkung
  • leichtes Handling im Stadtverkehr und beim Einparken dank des kleinen Wendekreises von nur 10,9 m
  • erheblich Senkung des Kraftstoffverbrauchs von bis zu 3% im Vergleich zu herkömmlichen Systemen


Architektur
Der Alfa Romeo Giulietta bietet eine komplett neue Fahrzeugarchitektur, die auch anspruchsvollste Autofahrer in puncto Straßenlage, Wendigkeit und Sicherheit überzeugt. Für eine außergewöhnlich dynamische Performance und einen herausragenden Komfort. Erreicht wird dies durch innovative technische Lösungen wie das komplett neue Fahrwerk, das Lenksystem der neuesten Generation, die völlig neu entwickelte, ebenso steife wie leichte Plattform, für die Aluminium und hochfester Stahl eingesetzt wurden, sowie eine zukunftsweisende Produktionstechnologie.

Der Alfa Romeo Giulietta wurde geschaffen, um in einer Zeit voller Ungewissheiten neue Maßstäbe zu setzen. Dafür wurde seine Architektur revolutioniert.

Er verfügt über eine neue Plattform, die die ganze Erfahrung der Alfa Romeo Ingenieure zum Ausdruck bringt. Verwendet werden ausschließlich hochwertigste Materialien wie Aluminium, Magnesium und hochfeste Stähle. Diese erhöhen Widerstandsfähigkeit und Verwindungssteifigkeit bei gleichzeitiger Reduktion des Gewichts. Die so gewonnene Leichtigkeit wirkt sich positiv auf Leistung und Bremsverhalten der Giulietta aus.

Der neue Fahrzeugboden sorgt für Synergieeffekte zwischen jedem einzelnen mechanischen und elektronischen Bauteil des Fahrzeugs und trägt so zu mehr Agilität, Komfort und Sicherheit beim Fahren bei.

Sicherheit

5-Sterne-Sicherheit
Optimaler Fahrer- und Insassenschutz stand bei der Entwicklung der Alfa Romeo Giulietta an oberster Stelle. Das belegen die mehr als 15.000 Stunden, die in computergestützte Modellrechnungen investiert wurden, außerdem 100 Crashtests, 150 Tests auf Crashschlitten und über 100 Tests an Einzelkomponenten und Subsystemen.

5 Sterne beim Euro-NCAP-Crashtest
Der Alfa Romeo Giulietta hat beim unabhängigen Euro-NCAP-Crashtest das Topergebnis von 5 Sternen erzielt.
Eine wichtige Anerkennung für die Entwicklungsmannschaft von Alfa Romeo und ihre Bemühungen um alle Aspekte der Fahrsicherheit und des Insassenschutzes.


Aktive Sicherheit
Die völlig neu entwickelte Karosseriearchitektur der Giulietta ist auf perfekte Einbindung und Unterstützung aller Fahrzeugsysteme ausgelegt. Jedes Detail wurde einzeln auf maximale Kontrolle in jeder Fahrsituation optimiert, vom Fahrwerk über die Aufhängung bis hin zum Brems- und Lenksystem. Alle Modellvarianten verfügen serienmäßig über fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme wie die dynamische Fahrstabilitätskontrolle (VDC) sowie über absolute Technik-Highlights wie das Alfa Romeo D.N.A.-System mit den Fahrmoduseinstellungen Dynamic, Natural und All Weather. Das System unterstützt das VDC durch eine automatische Anpassung von Motorleistung, Getriebe, Lenksystem und elektronischer Differenzialsperre Q2 an die jeweilige Fahrsituation. Die Giulietta verfügt außerdem über eine Pre-Fill-Funktion sowie über den Lenkassistenten DST (Dynamic Steering Torque). Mit dem ersten System kann der Fahrer im Dynamic-Modus die Ansprechzeit beim Bremsen verkürzen; mit dem zweiten wird er in kritischen Situationen durch einen leichten Lenkimpuls dabei unterstützt, das Fahrzeug wieder auf Kurs zu bringen.


Passive Sicherheit
5 Sterne im Euro-NCAP-Crashtest belegen die Stärken des Sicherheitssystems der Giulietta: Die verstärkte Frontpartie hat ein deutlich höheres Absorptionspotential für Aufprallenergie, sodass geringere Trägheitskräfte wirken und weniger Verformungen der Fahrgastzelle auftreten. Die serienmäßige Sicherheitsausstattung umfasst außerdem: sechs Airbags, Drei-Punkt-Sicherheitsgurte mit zweifachem Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer, sich vom Fahrer wegbewegende Pedale und Lenkradsäule, Schleudertrauma-Schutzsystem der zweiten Generation sowie ISOFIX-Befestigungen.


Präventive Sicherheit
Die Scheinwerfer der Giulietta verfügen über eine Tagfahrlicht-Funktion: Wenn der Motor gestartet wird, leuchten spezielle LEDs auf, die für eine maximale Sichtbarkeit des Fahrzeugs bei Tag sorgen, dabei aber wenig Energie verbrauchen und sehr lange haltbar sind. Die Heckleuchten, ebenfalls mit LED-Technologie, leuchten heller als herkömmliche Leuchten und bieten dank der extrem kurzen Schaltzeiten auch mehr Sicherheit.


Reifendruckkontrollsystem TPMS
Alle Versionen der Giulietta sind serienmäßig mit dem Reifendruckkontrollsystem TPMS (Tire Pressure Monitoring System) ausgestattet, das den Druck im Inneren eines jeden Reifens misst und den Fahrer im Fall eines Druckverlustes informiert.
Diese System bringt sowohl für die Fahrsicherheit als auch im Hinblick auf Kraftstoffverbrauch und Lebensdauer der Reifen erhebliche Vorteile. Denn mangelnder Druck in den Reifen verlängert nicht nur den Bremsweg und reduziert die Stabilität des Fahrzeugs, sondern trägt auch durch größeren Rollwiderstand zu erhöhtem Kraftstoffverbrauch und zur beschleunigten Abnutzung der Reifen bei.

Alfa und Umwelt

Giulietta und Umwelt

Die Giulietta hat eine Priorität: bei aller Leistung und Dynamik die Umwelt zu respektieren.

Deshalb entsprechen alle ihre Benzin der Euro-6-Norm und alle Dieselmotoren der strengen Euro-Norm.

Besonders effektiv wurde dieses Vorhaben mit dem revolutionären MultiAir-Turbomotor (1.4 TB 16V MultiAir, 170 PS*) umgesetzt, der eine erstaunliche Kraft entfaltet und dabei gegenüber einem konventionellen Motor einen deutlich verringerten CO2-Ausstoß und eine Kraftstoffersparnis von bis zu 10% aufweist.

Alle Motoren sind zudem mit Start-Stopp-Automatik ausgestattet. Das System schaltet den Motor bei jedem Halt im Stadtverkehr aus und zum Anfahren automatisch wieder ein. Eine effiziente, sparsame Fahrweise unterstützt auch die serienmäßige Schaltpunktanzeige, auf der sich jederzeit der optimale Zeitpunkt für den Gangwechsel ablesen lässt.

FOLGEN SIE ALFA ROMEO