Phillip Island 1

.

Phillip Island 1Phillip Island 1Phillip Island 1


Phillip Island 2

.

Phillip Island 2Phillip Island 2Phillip Island 2


Phillip Island 3

.

Phillip Island 3Phillip Island 3Phillip Island 3


Alfa Romeo auf der Superbike Weltmeisterschaft 2014

Phillip Island, 23.Februar 2014

Die Superbike Weltmeisterschaft 2014: Heulende Motoren, quietschende Reifen. Und bereits im siebten Jahr mittendrin: Alfa Romeo als Safety-Car und Top-Sponsor.  

Auch in der neuen Saison setzen die für Höchstleistungen bekannten Alfa Romeo Quadrifoglio Verde Modelle MiTo und Giulietta diese Tradition fort und fahren mit den Stars der Rennstrecke über die Ziellinie.  

Als besonderes Highlight ist auch der Alfa Romeo 4C wieder als offizielles WSBK Safety-Car im Rennen. Mit überragender Performance verkörpert er den Geist des Rennsports in Carbon gegossener Reinform! Sein Debüt gab er bereits 2013 auf dem frisch eröffneten "Moscow Raceway", wo Alfa Romeo 4C zum ersten Mal als Safety Car überzeugte und neben Reifen auch die russischen Fans zum Durchdrehen brachte.  

Die Fangemeinde der Superbike Weltmeisterschaft, dem Prestige-Rennen für seriennahe Motorräder, steigt seit Jahren kontinuierlich. Dafür sorgen rasante 220 PS, maximaler Fahrspaß, Sicherheit und Performance auf höchstem Niveau. Eigenschaften, die seit jeher auch bei Alfa Romeo eine entscheidende Rolle spielen – Neben den Superbikes glänzen also auch die Alfa Romeo Modelle mit kompromissloser Sportlichkeit. Auf der Straße. Und auf der Rennstrecke.

ZUM KALENDER


Frühlingscheck 2014Frühlingscheck 2014
Wir feiern 60 Jahre Giulietta – hier geht’s zum exklusiven Alfa HeritagepackageWir feiern 60 Jahre Giulietta – hier geht’s zum exklusiven Alfa Heritagepackage
Alfa Romeo InfoMobileAlfa Romeo InfoMobile